How-To: Stück Organisieren

Aus thunis Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Organisation eines Theaterstücks beinhaltet eine Vielzahl von Aufgaben, die üblicherweise auf das gesamte Ensemble verteilt werden. Diese Artikelserie soll einen Überblick darüber geben, ist aber weder vollständig noch eine absolute Wahrheit für die Organisation eines Stücks.

Ablauf einer Produktion

Jede Theaterproduktion beginnt mit der Findung eines Ensembles und der Auswahl eines Stücks, das aufgeführt werden soll. Ist dies getan, müssen Rollen zugeteilt werden (z.B. in Form eines Castings) und der Text muss für das Bühnenschauspiel überarbeitet werden. Zur Textarbeit gehört nicht nur die Kürzung oder Veränderung des Manuskripts, sondern auch das Einfinden der SchauspielerInnen in ihre Rollen. Sobald dieses Fundament steht, kann mit den eigentlichen Proben begonnen werden, in denen die Inszenierung von Charakteren und Szenen geübt und verbessert wird. Zeitgleich müssen organisatorische Dinge wie Aufgabenverteilungen (siehe #Aufgaben und Rollen) geklärt werden. Hierfür ist eine verlässliche Zeitplanung essentiell. Sind alle Aufgaben erledigt, ist die Produktion bereit für die Aufführung.

Aufgaben und Rollen

Theaterproduktionen sind in der Regel zu umfangreich, als dass sie von einer einzelnen Person organisiert werden können. Aus diesem Grund sollten schon frühzeitig im Vorbereitungszeitraum Aufgaben verteilt werden. Es empfiehlt sich, eine Produzentin oder einen Produzenten (muss kein Teil der Regie sein) für die Koordination aller Aufgabenbereiche festzulegen. Diese Person soll für die Kommunikation mit dem Ältestenrat bereitstehen und den Überblick über alle Aufgabengebiete behalten:

  • Das Regie-Team trägt die künstlerische Verantwortung für die Inszenierung des Stücks.
  • Das Team für Bühnenbild und Requisite ist für die Dekoration der Bühne und genutzte Requisiten (insb. Beschaffung, Lagerung und Verwertung) verantwortlich.
  • Das Team für Kostüme und Maske kümmert sich um das Aussehen der SchauspielerInnen auf der Bühne.
  • Das Technik-Team unterstützt Produktionen mit Elementen wie Licht, Ton und Ton-/Videoeinspielern.
  • Das Werbe-Team kümmert sich um Werbung (z.B. in Form von Flyern, Plakaten, Social Media, usw.) und schafft öffentlich Aufmerksamkeit für die Produktion.
  • Das Sponsoring-Team wirbt Spendengelder von Unternehmen und anderen Institutionen ein.
  • Das Verkaufs-Team organisiert Karten- und Getränkeverkäufe und kümmert sich um Eintrittskarten.
  • Das Finanz-Team behält einen Überblick über Ein- und Ausgaben des Projekts und sammelt Originalquittungen für alle Ausgaben.

Üblicherweise werden Thunis-Produktionen von Externen Helfern unterstützt, die an der Abendkasse, bei Videoaufzeichnungen, durch Soufflieren und an vielen anderen Stellen aushelfen.