Stimmwarmup

Aus thunis
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das ist eine mögliche Übungsfolge für ein stimmliches Aufwärmen. Die einzelnen Bestandteile können auch mit anderen Übungen variiert werden.

1. Strecken

2. Gesicht massieren

3. Unterkiefer schütteln

4. Immer abwechselnd:

  • Stellt euch vor ihr habt eine Tasse heißen Tee. Schlürft genussvoll. Dann atmet mit einem erleichterten “ahh” aus.
  • summt auf “mmmmm”. Kaut dabei einen Ball aus Luft. Die Stimme wandert hierbei in Richtung eures Grundtons.

5. Fahrt mit der Zunge an euren Zähnen entlang. Oben und unten. Innen und außen. Berührt jeden einzelnen Zahn mit eurer Zunge.

6. Helikopter

7. Summt einen tiefen Ton und zieht ihn stufenlos höher, dann wieder tiefer, wie eine Sirene.

8. Ein Text zum Warmsprechen. Zum Beispiel Kiki oder Apotheke