Kommandos von ganz hinten

Aus thunis
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Person steht auf der Bühne, alle anderen Personen sitzen in der allerletzten Reihe. Die Person auf der Bühne muss einen bestimmten Satz (z.B. vorher aus einer Urne ziehen) immer wiederholen. Die Personen im Publikum geben Anweisungen. Wichtig ist, dass die Person auf der Bühne die Lautstärke hält und in den Bauch atmet (und dass die Personen im Publikum sie darauf hinweisen falls das nicht so ist). Andere Anweisungen sind Emotionen (z.B. "Sag es herablassend!") oder Imitationen (z.B. "Sag es wie ein Nachrichtensprecher!"). Irgendwann wird gewechselt und es gibt Applaus für die vorherige Person. Die Übung endet wenn jede Person mal vorne war.

Sätze

Bei den Sätzen sollte die Länge stimmen. Interessante Konsonantenkombinationen sind ein Bonus.

  • Mein Vater hat schon so gut Tabledance gekonnt.
  • Sie besteht die Prüfung am lebenden Subjekt mit Prädikat.
  • Du hattest 500 Jahre Zeit, das Drehbuch zu lesen!
  • Deine Follower sitzen im Wohnzimmer bei deiner Mutter.
  • Was ist mit dem Blumenkohl im Kühlschrank?
  • Ich suche etwas originelles, mit Zement.
  • Die KI regelt die anliegende Spannung.
  • Dieser Löwenzahn wuchert wirklich überall.
  • Jedes Lebewesen liebt sich selbst am meisten.
  • Ihr habt wahrlich eine prächtige Schneeschaufel.
  • Niemand hat so ein Grübchen im Kinn wie Gaston.
  • Sag noch einmal "Was" du verdammter Wichser!
  • Jeder schmeckt den Unterschied zwischen gutem und schlechtem Strudel.
  • Wir kämpfen mit Pfeil und Bogen gegen Kampfhubschrauber.
  • Ich war der Beste, weil die Menge mich liebte.
  • Materielle Dinge sind das Elixier des Geistes.
  • Nicht einmal der Füllfederhalter ist angespitzt!
  • Gegen mich zu verlieren ist ein echtes Privileg.
  • Wenn wir das Alles wegwerfen, können wir Brüder sein.
  • Er hat keine Ahnung, wie man die 3 Muscheln benutzt.
  • Eine kleine Revolution ab und zu ist eine gute Sache.
  • Meistens weiß ich selber nicht, wo ich bin.
  • Oh nein, ich habe Marvin ins Gesicht geschossen.

Modifikatoren

  • Nachrichtensprecher
  • glücklich (-> steigern -> euphorisch)
  • wütend
  • gelangweilt
  • wie im Western
  • als hätte man den Mund voll (ggf mit etwas heißem)
  • Marktschreier
  • Bösewicht
  • Action-Film
  • Ansager in einem Action-Film Trailer
  • traurig
  • frustriert
  • Disneyprinzessin
  • Mafiaboss

Feedback

Diese Übung macht sehr viel Spaß und hilft, den Schauspielern zu verdeutlichen, wie wichtig die Lautstärke ist. Man muss beim Geben der Anweisungen aufpassen, dass sich die Person vorne nicht unwohl (z.B. "Stöhne wie bei einer Sexhotline!") oder überfordert fühlt.

Virtuell

Im Video-Chat ist der Aspekt des laut und deutlich Sprechen natürlich weniger prominent. Man kann allerdings versuchen, mit viel Abstand vom Mikrofon/Laptop zu arbeiten. Das Gefühl, dass ein großer Raum gibt geht allerdings verloren. Man kann sich mehr auf die Emotionen konzentrieren oder ausprobieren, wie verschiedene Mikrofone auf Abstand/Lautstärke usw. reagieren. Für eine rein digitale Produktion ist das eventuell sehr wichtig.