Die Nacht von Flossenbürg

Aus thunis Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plakat für "Die Nacht von Flossenbürg"

Dietrich Bonhoeffer, evangelischer Pastor, Theologe und Mitglied des Widerstands, wird am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg hingerichtet. Mithilfe seiner Briefe und Gedichte sucht seine Mutter Antworten auf die Frage, wie seine letzte Nacht gewesen sein könnte.

Eine historische Fiktion zum Mitfühlen und Nachdenken.

Aufführungstermine

  • Samstag, 30.07.2022
  • Sonntag, 31.07.2022
  • Montag, 01.08.2022
  • Dienstag, 02.08.2022

Einlass um 18:00 Uhr, Beginn um 18:30 Uhr

Theatersaal der Mensa, Gebäude D4.1, Universität des Saarlandes

Mitwirkende

  • Dietrich Bonhoeffer: Pascal Laag
  • Paula Bonhoeffer: Johanna Hoffmann
  • Der Wärter: Matthias Hock
  • Der Lagerarzt: Kevin Schneider

Regie

  • Nelly Brügelmann
  • Regieassistenz: Johanna Hoffmann

Technik

  • Robert Pietsch
  • Oliver Valta
  • Ivan A.

Filmsequenzen

  • Kamera: Raoul Sinner
  • Ton: Kevin Schneider